Beauty Zubehör

Über Marke Emrich

Von der Kunst des Handwerks

Wer hohe Ansprüche stellt und größten Wert auf Qualität bis ins Detail legt, der wird an der Kunst des Handwerks nicht vorbei kommen. Emrich in Mühlacker hat es sich seit Generationen zur Aufgabe gemacht, ihren Kunden erstklassige Produkte anzubieten. Ein Prinzip, das zur Philosophie wurde, eine Philosophie, die in jedem einzelnen Produkt erlebbar und nachvollziehbar wird.

Isidor Emrich hat im Jahre 1878 damit begonnen, feinste Trauringe in einer kleinen Werkstatt zu fertigen. Seine überaus großen Fähigkeiten als Goldschmied waren es, die ihm rasch zu einem guten Namen verhalfen.

Ab 1912 übernahmen die Söhne Alfred und Richard die Geschäfte ihres Vaters.

Der zweite Weltkrieg beendete die Firmengeschichte vorerst. Zusammen mit ein paar ehemaligen Mitarbeitern machte man sich 1946 daran, die zertörten Werksanlagen erneut aufzubauen.

Was heute schier undenkbar scheint, war zu frühen Emrich-Zeiten ein Ausdruck von handwerklichem Können und künstlerischer Freiheit. Jede noch so ausgefallene Produktidee hat man akribisch skizziert, produziert und schließlich fotografisch registriert. Die Wünsche der Kunden wurden erfüllt, koste es was es wolle - so jedenfalls kommt es dem Betrachter heute vor.

Bei uns geht es heute wie damals und wie in Zukunft immer um den gleichen Anspruch: Qualität ohne Kompromisse.

Was Isidor Emrich im Jahre 1878 mit seinem handwerklichen Können begann, hat zu jeder Zeit uneingeschränkt Gültigkeit. Erst die langjährige Erfahrung bietet eine gesunde Basis für die Umsetzung kreativer Ideen. Immer wird es darum gehen, unsere Kunden zu überzeugen und nicht zu überreden. Dafür setzen sich die Mitarbeiter von Emrich jeden Tag konsequent ein. Eine Tradition, die auch in der Geschäftsleitung von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Zuletzt angesehen